I Latein am Gymnasium Vilshofen

Das Fach Latein wird am Gymnasium Vilshofen von folgenden Lehrkräften unterrichtet:

  • StR Tom Bartsch
  • StR Hannah Kronegger
  • StRin Sandra Schmieder (Fachschaftsleitung)
  • StDin Edeltraud Weber

Wir arbeiten in den Jahrgangsstufen 6 bis 8 mit dem Lehrwerk Campus C neu und den Jahrgangsstufen 9 bis 11 mit Legamus Plus!

II Wahl von Latein

Im zweiten Halbjahr der 5. Klasse ist die Entscheidung für die zweite Fremdsprache zu treffen. Wer sich für Latein als 2. Fremdsprache – ab der 6. Klasse – entscheidet, lässt zunächst die Zweigwahl offen und legt sich erst in der  8.Klasse auf einen Zweig fest: Hier besteht die Möglichkeit der Wahl für

  1. den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig (Sprachenfolge E,L) oder
  2. den sprachlichen Zweig (Sprachenfolge E, L, F)

Unabhängig vom gewählten Zweig gestaltet sich die Stundenverteilung folgendermaßen:

  • in Klasse 6/7/8: 4 Stunden Latein/Woche (+ freiwillige oder verpflichtende Intensivierungsstunden)
  • in Klasse 9/10/11: 3 Stunden Latein/Woche

Ebenfalls unabhängig von den Zweigen kann man Latein in der Oberstufe auf zwei unterschiedlichen Anforderungsstufen belegen und (schriftliches oder mündliches) Abitur in Latein machen!

Auch im Fach Latein besteht die Möglichkeit an der ILV (=individuelle Lernzeitverkürzung) in den Jahrgangsstufen 9/10 teilzunehmen, um die Lernzeit bis zum Abitur pädagogisch begleitet auf acht Jahre zu verkürzen.

III Latinum

  1. Was versteht man unter „Latinum“?
    Latinum, d.i. die Bestätigung, dass der Schüler Kenntnisse in der lateinischen Sprache auf einem bestimmten Niveau erworben hat. 
    Dies wiederum ist Voraussetzung für diverse Studiengänge an den Hochschulen.
  2. Welche Formen des „Latinums“ gibt es?

Mit der Einführung des G8 wurde auch der bisher gängige Begriff „Latinum“ differenziert und gilt seitdem unverändert. Folgende Niveaustufen sind zu erreichen und werden im Abiturzeugnis vermerkt:

  1. Lateinkenntnisse: d.h. im Jahreszeugnis der Jgst. 8 ist mind. die Note 4 erreicht
    2. Kleines Latinum = gesicherte Lateinkenntnisse: d.h. im Jahreszeugnis der Jgst. 9 ist mind. die Note 4 erreicht
    3. Latinum = Großes Latinum: d.h. im Jahreszeugnis der Jgst. 10 ist mind. die Note 4 erreicht

  2. Feststellungsprüfung Latein                
    Wer ab der 11. Klasse eine spätbeginnende moderne Fremdsprache wählen will – am Gymnasium Vilshofen ist das Spanisch –, wird dafür eine der vorher erlernten Sprachen (Englisch /Französisch/Latein) ablegen.
    Entscheidet man sich für das Ablegen von Latein, ist im neuen G9 keine Feststellungsprüfung für das Latinum mehr nötig, da dies regulär zum Ende der 10. Klasse erworben wird. (siehe III b 3.)           

IV Warum LATEIN?   Ein paar Überlegungen zum Fach

Latein - Entwicklungshelfer für ein besseres Deutsch 
Wer Latein lernt, lernt gleichzeitig die Muttersprache Deutsch besser kennen! Durch die ständige Notwendigkeit, beim Übersetzen nach passenden deutschen Ausdrücken zu suchen, wird das Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache  geschult und gefördert. Die intensive Beschäftigung mit der Grammatik erleichtert den „Durchblick“ für den Aufbau der deutschen Sprache.

Latein - Hilfe zum Verständnis vieler Fremd- und Lehnwörter
Unser Alltagsdeutsch und vor allem auch die Fachterminologie der klassischen natur- wie geisteswissenschaftlichen Studienfächer ist geprägt vom Lateinischen. Kenntnisse in dieser Sprache erleichtern folglich den Zugang zu vielen Begriffen und das Verständnis von Wörtern bzw. Texten.

Latein - Erziehung zu Sorgfalt, Genauigkeit und Ausdauer 
Latein lernen bedeutet : genau hinsehen, gründlich lesen (vgl. PISA 2000), exakt unterscheiden, richtig kombinieren und dann daraus die richtigen Schlüsse ziehen und die Zusammenhänge überblicken. Latein lernen bedeutet ebenso: Wenn man Erfolg haben will, ist konsequent sorgfältiges und regelmäßiges Lernen unerlässlich!

Latein - Solide Basis für andere europäische Sprachen 
Mit dem Lateinischen lernt man Wörter, die man beim Erlernen weiterer Fremdsprachen gut gebrauchen kann und man erwirbt sich ein grammatisches Grundlagenwissen, das einen Zugang zu den meisten europäischen Sprachen vermitteln.

Latein - Vermittlung europäischen Kulturguts 
Wir Europäer sind Erben der lateinischen Kultur. Theater, Literatur, Philosophie, Religion, Kunst, Architektur, Rechtswesen – die gesamte europäische Geistes- und Naturwissenschaft ist zum größten Teil geprägt von der Antike, der römischen Antike. Latein verhilft zu einem besseren Verständnis unserer Herkunft und Zukunft !

Deshalb: Latein  =>  eine wertvolle und sinnvolle Investition in die Bildung und damit in die Zukunft unserer Kinder!

Video: Reden wir über Latein (Spot des Deutschen Alfphilologenverbandes)

Donnerstag, 03 August 2023 08:23

Die Lateingruppe der Klassen 6b und 6c befasste sich im Unterricht mit Hercules... Eindrücke... StRin Sandra Schmieder  

Freitag, 23 Juni 2023 06:27

Sollte man in der Zeit zurückreisen, um herauszufinden, ob die Menschen in der Steinzeit auch an Depressionen litten? Oder sollte man dieses Experiment tunlichst meiden, um dadurch nicht das...

Mittwoch, 29 März 2023 14:08

Emma Fugmann, Martina Rupcikova, Viola Azemi und Nikita Demidov (Jgst. 10) nahmen Mitte März an einem Workshop der lernen.FAQYOU-Academy, initiiert von der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und...

Montag, 27 März 2023 18:56

Tanzkursabschlussball der 10. Klassen des Gymnasiums Vilshofen So früh wie selten zuvor im Schuljahr startete heuer am Gymnasium Vilshofen der Tanzkurs für die 10. Klassen. Mit viel Humor und...

Sonntag, 16 Oktober 2022 15:12

40 Jahre sind inzwischen vergangen seit dem Abitur...nichtsdestotrotz trifft sich der Abiturjahrgang 1982 regelmäßig, so auch wieder am 15.10.2022. Nach einen kleinen Sektempfang, organisiert von...

Sonntag, 18 September 2022 09:36

Am letzten Ferientag, dem obligatorischen Konferenztag, hieß Herr Winter in der Lehrerkonferenz zehn neue Kolleginnen und Kollegen willkommen, darunter mit StRin Yvonne Kirschner, LAssin Carina...

Sonntag, 18 September 2022 09:20

Am ersten Schultag versammelten sich die 100 Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen zusammen mit zahlreichen Eltern im Atrium, wo sie von der Schulleitung mit der obligatorischen Kuscheleule...