Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Deutsch

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Deutsch_Logo_Deutsch.JPG

 

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt“ –  dieses Zitat von Ludwig Wittgenstein ist dem Fachlehrplan Deutsch vorangestellt. Zu Recht, denn die sichere Beherrschung der eigenen Sprache ist Grundvoraussetzung für eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Der großen Bedeutung des Faches Deutsch trägt schon der Umstand Rechnung, dass es von der 5. Klasse an unterrichtet wird und jeder Schüler und jede Schülerin hierin schriftlich das Abitur ablegt. Die Fachschaft Deutsch umfasst annähernd 30 Deutschlehrkräfte, die sich ihrer besonderen Verantwortung bewusst sind.

Am Gymnasium Vilshofen liegt uns die Leseförderung besonders am Herzen. Der Vorlesewettbewerb in der 6. Jahrgangsstufe, aber auch die vielfältigen Lektüreprojekte in allen Jahrgängen zeigen dies. In keinem anderen Fach werden Schüler so umfassend und kontinuierlich darauf vorbereitet, Inhalte zu referieren. Wie gelange ich an geeignetes Material? Wie werte ich es aus? Wie ordne ich es an? Wie trage ich es publikumswirksam vor? – All dies wird von der 5. bis zur 12. Klasse in Präsentationen und Referaten geübt. In Q11 und Q12 belegt die Beliebtheit der Rhetorik-Kurse, dass jungen Erwachsenen daran gelegen ist, ihr Gegenüber durch die Kunst der Beredsamkeit überzeugen zu können.

Neben Sachtexten spielt natürlich die „schöne Literatur“ eine wichtige Rolle im Fach Deutsch. Lesungen von Schriftstellern und Theaterbesuche, aber auch das szenische Spiel im Unterricht sind dazu geeignet, die Heranwachsenden zu einer kritischen und produktiven Auseinandersetzung mit Literatur anzuregen.   

Und schließlich sollen die vielfältigen Schreibanlässe, nicht nur im Zuge der Schulaufgaben, die Jugendlichen dazu befähigen, sich auch schriftlich angemessen auszudrücken. Ab der 7. Jahrgangsstufe stehen hierbei zwei Schreibformen im Mittelpunkt: zum einen das Zusammenfassen und Analysieren von Texten und zum anderen das argumentierende Schreiben. Diese Kompetenzen, und mit ihnen die Grenzen ihrer Welt, erweitern die Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur kontinuierlich.

 

Aktivitäten Deutsch

Auf Spurensuche jüdischen Lebens in Bayern: Die Klasse 8c fährt nach München

Im Rahmen des Deutschunterrichts ging die Klasse 8c in München auf Entdeckungsreise nach Spuren der jüdischen Geschichte unseres Landes. Die erste Station führte uns in den Olympiapark. Am 2017 errichteten Gedenkort für die Opfer des...
Weiterlesen ...

Kreative Buchvorstellungen: 5a gestaltet aufwendige Präsentationsplakate

„Wer liest heute noch ein Buch?“ Na wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a! Und um neue Bücher kennenzulernen, erarbeiteten wir interessante und informative Buchpräsentationen für unsere Mitschüler. Diese waren ein gemeinsames Projekt...
Weiterlesen ...

Jugend debattiert – auch online!

Eine lebendige Demokratie braucht Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Sich informieren, genau zuhören, aufeinander eingehen, gut abwägen – all das übt man beim Debattieren“...
Weiterlesen ...

Siegfried, Richard, Heinrich Tuschl und Jedis – alles Ritter oder was? Siebtklässler erstellen Audio-Guides und Plakate

Während des Distanzunterrichts waren wir, die Schüler der Klasse 7b, alles andere als faul. Wir haben – eigentlich für den Tag der offenen Tür – eine Ausstellung zum Thema Ritter geplant und vorbereitet. Zu diesem Zweck konnte sich jede...
Weiterlesen ...

Nachrichten aus der Schreibwerkstatt!

Die Teilnehmerinnen des Wahlkurses „Kreatives Schreiben“ sind auch in der Lockdown-Zeit und in den Ferien aktiv! Ihr jüngstes Projekt besteht darin, aus Zeitungstexten sogenannte „Blackout-Poetry“ zu formen. Dabei werden aus belieben Texten...
Weiterlesen ...

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240