Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Neues von der Umwelt-AG: Wachstücher zum Verpacken von Lebensmitteln

b_230_0_16777215_00_images_Schulleben_98744-iutu-wachstuecher.jpg

Als eine Alternative zur Frischhalte- und Alufolie erfreut sich das Bienenwachstuch einer immer größeren Beliebtheit. Die Tücher eignen sich perfekt, um bestimmte Lebensmittel haltbarer zu machen, indem sie in diese eingewickelt werden und an einem trockenen und kühlen Ort gelagert werden. Auch für Pausenbrote sind sie geeignet. Es muss also nicht immer zur Einwegverpackung gegriffen werden, denn auch ein Tuch aus Bienenwachs schützt gleichermaßen, wenn nicht sogar besser, da es aus reinen Naturmaterialien besteht. Da die Herstellung solcher Tücher recht einfach ist, hat die Umweltgruppe unserer Schule, „It’s Up To Us“, beschlossen, selbst tätig zu werden. Angefertigt werden die Wachstücher aus Baumwolltüchern. Diese werden mit antibakteriell wirkendem Bienenwachs, welches mithilfe eines Bügeleisens geschmolzen wird, beschichtet. Nach dem Trocknen hat man bereits die neuen Tücher hergestellt, die sich später durch Handwärme optimal an alle Formen anschmiegen. Mit dem Wachs wird zusätzlich ein Öl aufgetragen, welches dazu dient, die Flexibilität der Tücher zu erhöhen und diese etwas griffiger zu machen. Ein wichtiger Vorteil von Bienenwachstüchern ist die Wiederverwendbarkeit. Nach der Nutzung spült man sie mit warmen Wasser und etwas Spülmittel ab, lässt sie trocknen und bewahrt sie bis zum nächsten Einsatz auf.

Da die Anfertigung super funktioniert hat, und um auch die Schulfamilie an dieser umweltfreundlichen und nachhaltigen Art des Verpackens teilhaben zu lassen, hat „IUTU“ zwei Aktionen geplant. Zum einen wird es in den Pausen einen Verkauf der Wachstücher geben und zum anderen dürfen die Schüler des Umweltdienstes unter der Anleitung von IUTU die Herstellung der Wachstücher selbst ausprobieren! Also dann: Nichts wie ran!

Eva Erndl, Q11 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240