naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

We did it again: Gymnasium auch 2017 "Umweltschule in Europa"

b_230_0_16777215_00_images_Siegel_Umweltschule.jpg

Umweltschutz kann eigentlich nur dann funktionieren, wenn er als ständige Aufgabe begriffen wird und zudem möglichst viele dabei mitmachen. Insofern war es logisch, wenn auch nicht selbstverständlich, dass sich unser Gymnasium im vergangenen Schuljahr erneut um das Prädikat "Umweltschule in Europa" bewarb, nachdem dieses Zertifikat bereits 2015/16 erworben werden konnte. Durch das großartige und vor allem dauerhafte Engagement von zahlreichen Lehrern und Schülern sowie durch viele fleißige Hände hat es nun wieder geklappt: Das Gymnasium Vilshofen ist "Umweltschule in Europa 2017".  

Für die Zertifizierung, die vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium ausgeschrieben wird, wurde ein Schuljahr lang in den verschiedensten Bereichen gewerkelt: die AG Schulgarten kochte beispielsweise Schmackhaftes aus der Ernte des schuleigenen Hochbeets und der Kräuterspirale, pflegte die Schulgartenanlage und hängte zahlreiche Nistkästen für die Vögel auf. Im Zuge der Nachhaltigkeit wurden zudem erfolgreiche Projekte aus dem Vorjahr weitergeführt wie z.B. die Handy- und Batteriesammelstation, der Verkauf von Fair-Trade-Produkten an der Schule, die Fertigstellung eines Naturführers für das Naturschutzgebiet Vilsengtal sowie die Planung und Vorbereitung des Projekts „Imkern an der Schule“ (Beide Projekte gehen auf die letztjährigen P-Seminare Biologie zurück).

Als weiterer wichtiger Bestandteil des Schullebens hat sich der Themenbereich „Solidarität“ manifestiert, der im Besonderen von der Fachschaft Religion mit aufwändigen Projekten realisiert wurde. Das P-Seminar „Christenverfolgung heute“ organisierte z.B. einen beeindruckenden Solidaritätsmarsch und konnte große Spendensummen sammeln. Dieses enorme Engagement fand auch über die Grenzen Vilshofens hinaus Anerkennung, wie ein Film der Diözese Passau über die Veranstaltung eindrucksvoll beweist.

Die Schule darf nun das Umweltsiegel ein weiteres Jahr führen. Bei einem Festakt am Gymnasium Erding übergab Umweltministerin Ulrike Scharf Urkunde und Fahne an die stellvertretende Schulleiterin Bärbel Krautloher und die Umweltbeauftragte Gabriele Buchner. Allen Verantwortlichen und Beteiligten gebührt herzlicher Dank, verbunden mit den besten Wünschen für ihr zukünftiges ökologisches und soziales Wirken.

OStRin Gabriele Buchner

b_230_0_16777215_00_images_Umweltschule_2017.jpg

 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240