naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.   

Zu Besuch bei glücklichen Kühen: 5. Klasse lernt extensive Landwirtschaft kennen

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Biologie_B_Bauernhofbesuch_5.jpg

„Intensiv und extensiv bewirtschaftetes Grünland“ – ein Lehrplaninhalt im Fach Natur und Technik der 5. Klasse, der sehr theoretisch und abstrakt klingt. Wie extensive Bewirtschaftung aber in der Praxis ausschaut, konnten die Schüler der Klasse 5c bei einem Besuch auf dem Bio-Bauernhof der Familie Dankesreiter in Otterskirchen erfahren: putzige Schweine, Kühe mit Auslauf und Müsli zum Frühstück sowie echte Schwalbennester im Stall - all dies würde man in Großbetrieben nicht finden.  Aber auch Probleme in der Milchviehwirtschaft, wie z. B. der niedrige Milchpreis, der vielen Bauern das Auskommen schwer macht, wurden im Rahmen der Exkursion angesprochen. Am Ende hatten die Schüler verstanden, welch wichtige Arbeit gerade Bio-Landwirte leisten und was „nachhaltige Landwirtschaft“ bedeutet – und werden beim Einkaufen vermehrt auf „Bio“ achten und dabei an die raue Zunge der Lieblingskuh Hanna denken, die ihnen über die Hand schleckte!

 OStRin Sabine Zillinger

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240