naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

P-Seminar Biologie – Eine saubere Sache

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Biologie_2016_2017_seife_2.JPG

Vom Januar 2017 bis zum April 2017 befassten sich Julia Plankl, Leonhard Dobler, Christoph Muck, Tobias Jeger und Maximilian Ott, im Rahmen des P-Seminars Biologie, unter der Leitung von Frau Zillinger mit der Herstellung und der Vermarktung von Seife.

 

Im Frühjahr 2017 planten die Seminarteilnehmer das Vorhaben und befassten sich damit, welche Seifenart sie produzieren werden und wie viel Seife sie benötigen werden. Nach der Planung folgten erste Einkäufe, wie zum Beispiel die Beschaffung der Seifenformen und der Rohseife. Im Februar starteten die ersten Versuche Seifen herzustellen. So entstanden in 5 Produktionstagen, von Februar bis März, Seifen in Engelsflügelform, in Herzform, in Gummibärchenform und in typischer Seifenform.

Nach Fertigstellung der Seifen, im März bestimmte das P-Seminar einen Verkaufstag, den Tag der offenen Tür am Gymnasium Vilshofen. Im Anschluss legten die Seminarteilnehmer noch fest, wer, welche Aufgabe übernehmen soll, wie zum Beispiel die Dekoration des Verkaufsstandes und die Gestaltung der Preisschilder.

 

Am Verkaufstag, den 01.04.2017 konnte das Biologie Seminar alle Seifen verkaufen.Damit schlossen die Seminarteilnehmer das P-Seminar erfolgreich ab.

Maximilian Ott, Q 11

 

 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240