naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

"Pack ma´s" am Gymnasium Vilshofen - für eine Schule ohne Gewalt

b_230_0_16777215_00_images_Spezielles_3_Von-der-Klasse-getragen.JPG

Unter diesem Motto wurde auch in diesem Jahr am Gymnasium Vilshofen ein umfangreiches Präventionsprogramm durchgeführt. Zwei Vormittage nahmen sich die Schüler der 6. Jahrgangsstufe unter der Begleitung von zwei Lehrern Zeit, um sich bewusst zu machen, was Gewalt eigentlich heißt.

Dabei ging es richtig zur Sache, denn die Themen Klassengemeinschaft, Vertrauen, Mobbing und Gewaltprävention wurden mit Hilfe von Rollenspielen authentisch „erlebt“ und im Anschluss daran besprochen und reflektiert. Wichtig dabei ist, dass dies alles in einer vertrauensvollen Atmosphäre geschieht, die die Kinder in ihrer Individualität stärkt. Denn nur so können sie die Kompetenz erwerben, künftig sinnvoll mit Konflikten umzugehen.

Die begleitenden Lehrer haben hierfür eine entsprechende Ausbildung absolviert und sind gleichzeitig während des gesamten Schuljahres als Fachlehrer in der Klasse, damit sie auch im Anschluss daran die Schüler bei Konflikten begleiten können und die Hemmschwelle, diese anzusprechen, niedrig gehalten werden kann.

Dadurch, dass die Pädagogen selbst mit den Schülern arbeiten, ist auch gewährleistet, dass das, was an diesen zwei Tagen gemeinsam durchlebt wird, tatsächlich nachwirkt und damit zu einer nachweislichen Verbesserung des Klassenklimas beiträgt. Dies bestätigen auch Studien der Ludwig-Maximilians-Universität München zu „pack ma’s“.

Am Gymnasium Vilshofen wurde dieses Anti-Mobbing-Programm nun bereits zum dritten Mal durchgeführt – mit Erfolg. „Wir als Schule erfahren mittlerweile früher, wenn es Probleme gibt und dann können wir auch unterstützend eingreifen und gemeinsam nach Lösungen suchen“, stellt Beratungslehrerin Carolin Beutlhauser fest.

Nicht selten lassen sich am Schluss auch die begleitenden Lehrer in die Arme der Schüler fallen – was für ein Vertrauensbeweis! Und mit diesem Mut und dem Vertrauen darauf, dass es gelingt, erleben die Schüler zwei Tage, die sie im Umgang mit Konflikten stärken.

Elisabeth Helm, OStRin

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240