Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Wenn die Schuldenfalle zuschnappt: Claus Nömeier berichtet aus seinem Arbeitsalltag

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Wirtschaft_Recht_W_R_Besuch_Schuldnerberater.jpg

„Raus aus den Schulden“ - Wer kennt dieses TV-Format nicht? Doch so einfach, wie  das Fernsehen oft glauben machen will, sieht die Praxis nicht aus. Claus Nömeier von der Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes Passau, berichtete den neunten Klassen des Gymnasiums von seiner Tätigkeit als Schuldnerberater und beantwortete  Fragen der Schülerinnen und Schüler.  Eines der Ziele des Fachprofils Wirtschaft und Recht ist es, Schüler zu einem verantwortungsvollen und kritischen Konsumverhalten zu erziehen und ihnen Ursachen und Risiken einer privaten Überschuldung bewusst zu machen. Der diplomierte  Finanzexperte öffnete den Jugendlichen anhand von Beispielen aus ihrer eigenen Erfahrungswelt die Augen, wie schnell man sich verschulden und aus eigener Kraft nicht mehr aus der finanziellen Misere befreien kann.  Aus seiner beruflichen Erfahrung heraus wusste Claus Nömeier zu berichten, dass die häufigsten Ursachen einer privaten Überschuldung plötzliche Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung oder auch falsches Konsumverhalten seien. Mit viel Empathie umriss der Fachreferent die Dimensionen der Verschuldung und erzählte, wie er zunächst Betroffene durch eine außergerichtliche Schuldenregulierung wieder aus der Schuldenfalle zu befreien versucht. Manchmal lasse sich aber ein privates Insolvenzverfahren dennoch nicht vermeiden mit dem Ziel einer Restschuldbefreiung nach sechs Jahren. Nach dieser sog. „Wohlverhaltensphase“ kann der Schuldner seinen Schuldenberg loswerden und die Gläubiger erhalten eine anteilige Befriedigung. Die Schüler, die beteiligten Lehrkräfte und der erfahrene Praktiker waren sich darin einig, dass solche Expertengespräche einen pädagogisch und fachlich sehr wertvollen Brückenschlag zwischen dem theoretisch vermittelnden Lehrstoff und der Alltagspraxis schlagen können.

OStRin Maria Krause

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240