naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.   

Von der Verschuldung zur Überschuldung: Schuldnerberater klärt auf!

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Wirtschaft_Recht_2018_2019_verschuldung_ueberschuldung.JPG

Claus Nömeier ist Leiter der Schuldner- und Insolvenzberatung des Diakonischen Werks Passau e.V. und nahm sich aus dieses Jahr wieder Zeit für einen Besuch der 9. Klassen im Rahmen des Wirtschafts- und Rechtsunterrichts. In Vilshofen habe er 2018 zwar keine Insolvenz, aber immerhin 82 Beratungsfälle gehabt. Die Verschuldung an sich sei dabei kein Problem. Schwierig werde es nur, wenn die man den Belastungen aus Tilgung und Zinsen nicht mehr gerecht werden könne und man damit in die Überschuldung rutsche. Dabei könne man auch (fast) unverschuldet in die Schuldenfalle tappen, etwa durch Übernahme einer Bürgschaft. Herr Nömeier sensibilisierte die Jugendlichen zudem für „versteckte“ Kosten, die durch Handyverträge, Anmietung einer ersten eigenen Wohnung oder Ratenverträge entstehen.

OStRin Carina Vogl

 

 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240