naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

In der „Wunderkammer“

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Geschichte_2016_2017_Wunderkammer_1.JPG

Exkursion des W-Seminars Geschichte

Eine Bibliotheksfahrt gehört zum obligatorischen Programm eines jeden W-Seminars. So machten sich auch die Nachwuchs-Historiker der Q 11 am 14. Februar 2017 nach Passau auf, um in der Staatlichen Bibliothek eine Einführung in das Bibliographieren zu bekommen.

Allerdings erwartete uns mit dem Besuch der sog. „Wunderkammer“ noch ein besonderes Schmankerl. Die Wurzeln sog. Wunderkammern reichen zurück in die Renaissance, der Epoche, in der sich die verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen etablierten. Gesammelt wurde, was man als „bemerkenswert“ erachtete, insbesondere Objekte fremder Kulturen und exotische naturkundliche Exponate. Seit einigen Jahren ist nun auch in den Räumen des ehemaligen Passauer Jesuitenkollegs ein solches Museum eingerichtet. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten dort viel „Kurioses“ bestaunen, der Hingucker war jedoch ohne jeden Zweifel die japanische Riesenkrabbe mit einer Spannweite von 3,20 Metern.

Dr. Markus Eberhardt, StR

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240