naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

Zu Besuch bei Micro-Epsilon

Wegsensoren sind aus der heutigen Technikwelt kaum mehr wegzudenken, wenn man beispielsweise in Richtung Automobilindustrie blickt. Die klassische Einparkhilfe gehört mittlerweile bei Neuentwicklungen zum Standard, und auch in der Fabrikautomatisierung ist man maßgeblich auf diese Technik angewiesen. Aber wie funktionieren diese Elemente, und wie genau werden sie hergestellt? Darüber konnten sich die W-Seminare Mathematik und Physik sowie das P-Seminar Informatik bei einem Besuch der Firma Micro-Epsilon ein präzises Bild machen. Und nicht nur das: Auch über berufliche Perspektiven und Ausbildungswege wurde informiert, schließlich zählt Micro-Epsilon mit seinem Hauptsitz in Dorfbach zu den großen und modernen Arbeitgebern der Region.

Zunächst stellte Michael Schäufl die Firma vor und führte unsere Schülerinnen und Schüler in die Funktionsweise von Wegsensoren ein. Nachdem man einen ersten Einblick in das Thema Sensoren erhalten hatte, erkundeten wir im Rahmen einer Führung Teile der Produktion und der Qualitätskontrolle. Hier wurde unter anderem auf die großen Herausforderungen in der Fertigung von Sensoren und auch der Kontrolle ihrer Funktionstüchtigkeit hingewiesen. Und schließlich durften im Anschluss an die Führung Freiwillige selbst Messungen durchführen und so das Funktionsprinzip der Technik nochmals für alle transparent machen.

Daneben übernahm es Dr. Thomas Wisspeintner aus dem Management der Firma, ausführlich über das Duale Studium sowie mögliche Berufseinstiege bei Micro-Epsilon zu informieren. Hierfür beantwortete er auch bereitwillig zahlreiche Schülerfragen, die das große Interesse der Besuchergruppe widerspiegelten.

Unser Dank gilt der Firma Micro-Epsilon für die Einladung und den überaus informativen Einblick in ihre Arbeit, insbesondere aber Herrn Schäufl für die Organisation und die nette Betreuung.

Matthias Nebl, StR

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240