naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.   

Da blieb kaum ein Auge trocken: Fulminantes Jahreskonzert des Gymnasiums

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Musik_2018_2019_Mu_Jahreskonzert_3.JPG

Am Ende gab es dann doch Tränen: Nach einer fast drei Stunden dauernden Reise durch die Welt der Film- und Fernsehmusik, gespickt mit tollen Chor- und Orchesterbeiträgen sowie hervorragenden Sololeistungen unserer Schülerinnen und Schüler, war leider Abschied angesagt. Die Musikerinnen und Musiker der Q12, für die zum Teil das Abitur bereits begonnen hat, sagten mit einem gemeinsamen Lied Adieu. Zum letzten Mal standen sie im Rahmen eines Jahreskonzerts auf der Bühne und hatten kurz vor ihrem Auftritt von Schulleiter Stefan Winter, seiner Stellvertreterin Bärbel Krautloher sowie Bernhard Glessinger zum Dank Rosen überreicht bekommen. Und auch im Publikum sah man so manches feuchte Auge, als der Q12-Chor den Song "Chasing Cars" ertönen ließ. Hier war über die Jahre viel zusammengewachsen, das konnten alle auf und vor der Bühne leibhaftig spüren.

Auch im Programm wurde Emotion groß geschrieben: Ob bei "Pirates of the Caribbean", dessen Titelmelodie vom Orchester dargeboten wurde, Eva Otters brillantem  "Game of Thrones"-Medley oder dem bekannten Stück "Beyond The Sea" aus "Findet Nemo", das die Big Owl's Band zusammen mit dem souveränen Sänger Gernot Öhrlein zum Besten gab - hier war wirklich für jeden Musikgeschmack etwas dabei! Eva Heudecker zeigte mit "The Solo" wie perfekt sie das Schlagzeug beherrscht, Maria Radostev brachte den "Pink Panther" zu Gehör und - als Soloinstrument in dieser Klasse lange nicht zu hören - spielte Theresa Wallner die Sonata III von G.B. Fontana auf der Blockflöte. Mit dem umjubelten Welthit "Summer Nights" aus dem Musical "Grease" zeigte die Q12  dann wiederum, wie musikalisch vielseitig sie ist. Besonders witzig an diesem Abend: Ulli Mühlbauer intonierte mit Hilfe seiner "Handflöte", also nur unter Benutzung seiner beiden Hände, verschiedene Filmtitel, die das Publikum dann erraten durfte. Das kam sehr gut an! Bemerkenswert war auch das große Finale: "This is me" aus dem Musicalfilm "Greatest Showman" erklang - ein Bekenntnis und Aufruf zu Toleranz und gegenseitiger Wertschätzung. 

So konnten die Zuhörer einen einmaligen Abend mit höchst engagierten Musikern erleben. Die Schulfamilie dankt allen Beteiligten sehr herzlich, besonders aber den drei "Machern" dieser Veranstaltung: Elisabeth Aures, Katrin Eberhardt und natürlich Bernhard Glessinger.

OStR Markus Peter; alle Bilder von Friedrike Gabriel, freier Journalistin

 b_199_300_16777215_00_images_Fachbereiche_Musik_2018_2019_Mu_Jahrekonzert_5_neu.JPG b_542_300_16777215_00_images_Fachbereiche_Musik_2018_2019_Mu_Jahreskonzert_11.JPG

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240