Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Groß, größer, Graffiti: Das P-Seminar Kunst im MURALHARBOR in Linz

b_230_0_16777215_00_images_2022-10-01-muralharbor3.jpg

Das P-Seminar Kunst holte sich gleich zu Beginn des Schuljahres Inspiration bei den ganz Großen. Daher stieg die 8 köpfige Seminargruppe am Freitagnachmittag in den vom Sanitärbetrieb Max Lehner freundlicherweise zur Verfügung gestellten VW-Bus, an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank dafür, und machte sich auf den Weg nach Linz. Dort war eine Tour durch den Muralharbor gebucht, eine der weltweit größten Outdoor-Galerien für Urban Art und Graffiti. Zu sehen gab es dort auf den Lagerhallen des Industriehafens vor allem überdimensionale, gesprayte oder gewalzte Wandbilder, im Graffitijargon „Murals“ genannt, von lokal als auch international bekannten Graffitikünstlern wie ROA, Aryz, 1UP Crew oder SKIRL. Seit über 10 Jahren werden dort Flächen an Graffitikünstler vergeben, die allein oder als Gruppe,  binnen weniger Tagen monumentale Murals von z.T. über 500qum entwickeln und umsetzen. Die jüngste der gigantischen Malereien war sogar erst wenige Stunden vor unserem Besuch von SUSA RA fertig gestellt worden, d.h. die Muralharbor-Galerie wächst immer noch und befindet sich ständig im Wandel - gelebte Street Art. Inspiriert von der Bandbreite und Vielfältigkeit dieser Kunstform fuhren wir am späten Abend wieder heim und wenn wir vorher auch schon einiges über Graffiti gewusst hatten, haben wir es nun eindrucksvoll erlebt: Graffiti ist riesig, Graffiti ist mutig, Graffiti ist rebellisch und Graffiti ist nicht für die Ewigkeit.

b_335_151_16777215_00_images_2022-10-01-muralharbor2.jpg b_335_151_16777215_00_images_2022-10-01-muralharbor1.jpg b_337_152_16777215_00_images_2022-10-01-muralharbor4.jpg

StRin C. Lehner

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240