naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.   

„Schon ist er weg, der Tintenfleck“: Schüler lassen Experimente antworten

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Chemie_B_Experimente_antworten.JPG

Wie funktionieren Zaubermalstifte? Welche Farben stecken in blauer Tinte? Und: Kann ich aus Zitronen einen Tintenkiller herstellen? Diesen Fragen gingen Jungforscher der 5. Klassen im Zuge des bayernweiten Wettbewerbs „Experimente Antworten“ am Gymnasium Vilshofen auf den Grund. Dabei lernten sie, Versuche durchzuführen, Beobachtungen zu dokumentieren und alles in übersichtlicher Weise mit Fotos, Tabellen und Diagrammen darzustellen, Kenntnisse also, die später in der naturwissenschaftlichen Forschung unbedingt benötigt werden. Aber freilich standen für die Unterstufenschüler zunächst einmal das Interesse an Rätseln und spielerische sowie praktische Zugänge im Mittelpunkt des begleitenden Wahlkurses bei Frau Gartmeier. Renata Gerwik, Elfi Stuchlik und Sophia Wagner sowie Luca Gabauer und Fabian Brückner hießen die Nachwuchswissenschaftler in diesem Jahr, und sie waren mit großem Engagement und Eifer bei der Sache. Am Ende stellten sie sogar selbst eine geheime Zaubertinte her und erfanden dazu eine spannende Fotogeschichte. Ein Tipp der Schüler an Sie: Mischen Sie einfach ein bisschen Knödelhilfe mit Wasser und geben es auf den Tintenfleck und er ist im Nu verschwunden. Viel Spaß beim Experimentieren!

StRin Pia Gartmeier

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240