Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Lerncoaching am Gymnasium Vilshofen

b_230_0_16777215_00_images_Schulleben_2021_2022_22_Lerncoaching-Foto_1.jpg

Die pädagogischen Herausforderungen in der Schule wachsen – und das nicht nur pandemiebedingt: Prüfungsängste, Leistungsdruck, eigene Erwartungshaltung, gesteigerte Medienzeiten, Umgang mit den sozialen Netzwerken, Aufholen von versäumtem Stoff und vieles mehr. Seit diesem Schuljahr gibt es daher am Gymnasium Vilshofen die Möglichkeit, sowohl ein Einzel- als auch ein Gruppencoaching in Anspruch zu nehmen. Auch ein Abiturcoaching wird angeboten, um in Form einer Kickoff-Veranstaltung Impulse für effektive Lernstrategien zu setzen. Lehrkräfte, die hierfür eine mehrtägige Weiterbildung absolviert haben, bieten laufend diese Gespräche an. Dieses wichtige zusätzliche Standbein entwickelt sich für die Lernenden immer mehr zu einer Möglichkeit, das eigenen Lernen zu reflektieren und wenn möglich zu verbessern. In den Gesprächen stehen die Stärken im Fokus und die Blickrichtung wendet sich ganz klar weg vom Problem, hin zur Lösung. Denn nur so können Energien freigesetzt werden, die Veränderungen im Lernverhalten ermöglichen. Um den Blick auf das Thema Lerncoaching an der Schule zu schärfen, fand kürzlich für interessierte Lehrerinnen und Lehrer am Gymnasium Vilshofen eine schulinterne Lerncoaching-Fortbildung statt. Als Referentinnen konnten hierfür Birgit Paster und Iris Hermann vom Kompetenzzentrum Deggendorf gewonnen werden, die bereits auf eine mehrjährige Erfahrung zurückgreifen können.

Lehrer, Mentor, Coach – Wann habe ich welche Rolle und was bedeutet das für mein Verhalten bzw. für meine Haltung gegenüber den Schülerinnen und Schülern? Welche Gesprächstechniken sind hilfreich? Warum ist es wichtig, keine Ratschläge zu geben, sondern nur Impulse zu setzen? All das kam zur Sprache und konnte von den Referentinnen anschaulich visualisiert werden. „Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung“, so eine der Teilnehmerinnen. Denn es ist geplant, dass sich eine kleine Fortbildungsreihe daran anknüpft, um den pädagogischen Anforderungen der Zeit mit wachsender Professionalität begegnen zu können.

von OStRin Elisabeth Helm

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240