Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium  

Ab in die Schreibwerkstatt... Gesine Hirtler-Rieger bringt Wahlkurs und Begabtengruppe zahlreiche Kniffe bei

b_230_0_16777215_00_images_Schulleben_Begabtengruppe_Schreibwerkstatt_bearbeitet.jpg

Elfchen, Akrostichon, Pantum – dem einen oder anderen Teilnehmer des Workshops „Kreatives Schreiben“ war wohl ersteres noch aus der Grundschule bekannt. Spätestens bei der Aufgabe, ein Pantum – eine malayische Gedichtform, bei der sich einzelne Zeilen nach einem gewissen Schema wiederholen – zu verfassen, betraten alle Schülerinnen und Schüler unserer Begabtengruppe sowie die Teilnehmerinnen des Wahlkurses „Kreatives Schreiben“, der in diesem Schuljahr von Herrn Dr. Wieland angeboten wird, Neuland. In zwei Workshops tasteten sich die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der freien Journalistin Gesine Hirtler-Rieger ans kreative Schreiben heran.

Im ersten der beiden Kurse stand das Thema Lyrik im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten verschiedene Gedichtformen kennen, erarbeiteten Strategien, um ein Thema zu finden, und verfassten nach literarischen Vorlagen eigene Texte. Im zweiten Workshop führte Frau Hitler-Rieger dann in die Grundlagen des Erzählens ein. So war beispielsweise die erste Aufgabe, dem eigenen Lehrer bzw. der eigenen Lehrerin kreativ und möglichst überzeugend in einem Brief zu erklären, warum man am vorhergehenden Tag nicht in den Unterricht kommen konnte. Geklaute Schultaschen, Jugendzimmer, die zu Dschungeln wurden, von Kobolden verfolgte Schüler waren nur einige wenige der durchaus sehr kreativen Ausreden der Schülerinnen und Schüler, die so entstanden sind. Auch in diesem Kurs ging es wieder darum, überhaupt ein Thema zu finden, das „schreibenswert“ ist. Als abschließende Übung wählten die Schüler und Schülerinnen zwei Gegenstände im Klassenzimmer aus, einen Protagonisten und einen Antagonisten, und erzählten schließlich aus Sicht des Protagonisten – die Wanduhr, der Beamer, die Dokumentenkamera, aber auch der Füllfederhalter – einen Konflikt. Und auch hier entstanden wieder erstaunlich interessante, vielschichtige, poetische Geschichten, die zeigen, dass kreatives Schreiben für jedermann möglich ist, der sich darauf einlässt.

OStRin Monika Siegharter

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240