naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.  

Landeswettbewerb 2015 - Sonderpreis Akustik für Adrian Fischer

Foto: privat

Von Gesine Hirtler-Rieger

Vilshofen. Was ist Musik? Nichts anderes als eine Reihe von akustischen Signalen, die in eine Summe von harmonischen Schwingungen zerlegt werden kann. Der 18-jährige Adrian Fischer hat sich den Kopf darüber zerbrochen und eine Formel entwickelt, für die er jetzt den Sonderpreis für Akustik der Hermann Gutmann Stiftung im Rahmen von „Jugend forscht“ ergatterte. Die Freude war groß, denn zusätzlich erhielt der Vilshofener ein Forschungspraktikum am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen. Dort wird er sich ein Bild machen können, wie am Institut für Hochfrequenztechnik geforscht wird – genau das Richtige für den Schüler, der ein Faible für Naturwissenschaften hat. Aber jetzt steht erst einmal das Abitur an. Adrian analysierte in seinem Beitrag für „Jugend forscht“ im Fachbereich Physik mit einem Computerprogramm, wie Gitarrenklänge in einzelne Schwingungen zerlegt werden können. Im Verlauf seiner Arbeit machte der Vilshofener Gymnasiast deutlich, dass jedes akustische Signal eines Musikinstruments mit einem Computer in jede beliebige Tonhöhe umgerechnet werden kann, ohne dass dabei die spezifische Klangfarbe verloren geht. Die Gitarre hat er sich ausgesucht, weil er dieses Instrument seit zwölf Jahren spielt. Spannend fand er die Atmosphäre beim Landeswettbewerb in Regensburg. Die Stimmung dort war sehr anregend, und im Gespräch mit den Experten hat er schnell gemerkt, auf was Wert gelegt wird und wo man noch nacharbeiten kann. „Ich habe eine gute Rückmeldung bekommen und viel gelernt“, stellt er fest. Zuvor hat er schon einige Male bei „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ teilgenommen: „Bei uns am Gymnasium wird das sehr gefördert.“ Ob er nach dem Abitur dann tatsächlich Physik studieren wird, ist noch nicht sicher. Auch Medizin ist für den Sohn eines Dermatologen eine Option.

 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240