naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.

Seminar Sozialkunde

Sozialkunde ist das Leitfach der politischen Bildung und deshalb elementar in einem demokratischen Staat wie der Bundesrepublik Deutschland. Ziel des Sozialkundeunterrichts ist die Förderung von kritischen, aktiven und am Gemeinwesen mitwirkenden Bürgern.

Seit dem Schuljahr 2014/15 existiert ein Fachseminar Sozialkunde am Gymnasium Vilshofen, das bislang einzige Septemberseminar in Niederbayern. Für die Ausbildung der Referendare ist als Seminarlehrer StR Michael F. Schweikl zuständig.

Grundlage der Vermittlung methodischer und didaktischer Fertigkeiten an die Junglehrer bildet der Ausbildungsplan Sozialkunde. Zusammengefasst ist es ein Anliegen, den Studienreferendaren folgende inhaltlichen, methodischen und didaktischen Schwerpunkte zu vermitteln:

  • Grundlagen des Faches
  • Fachprofil und Fachlehrpläne
  • Aufbau einer Unterrichtsstunde
  • Sozialformen und Medien im Sozialkundeunterricht
  • Vermittlung spezifischer Methoden des Sozialkundeunterrichts
  • Erstellung, Erhebung, Korrektur und Bewertung von Leistungsnachweisen
  • Fächerübergreifende Kooperation mit Geschichte und anderen Fächern
  • Möglichkeiten der gymnasialen Abiturprüfung in Sozialkunde, P- und W-Seminar
  • Sozialkunde in den verschiedenen Ausbildungsrichtungen des Gymnasiums
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern
  • Besuch außerschulischer Lernorte
  • Sozialkunde im Schulleben etc.

Falls Ihnen das Gymnasium Vilshofen als Seminarschule für Sozialkunde zugewiesen worden ist, seien Sie herzlich willkommen!

Zum Schluss erfolgt ein Überblick über die bisherigen Seminare in Sozialkunde:

Michael F. Schweikl, StR

 

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240