naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.

Chemie

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Chemie_Logo_Chemie.JPG

Chemie ist überall. Alle in der Natur ablaufenden Vorgänge sind mit chemischen Reaktionen verbunden. Schon seit Anbeginn der Menschheit dient das Wissen um Stoffe und Stoffumwandlungen dazu, sich in der Umwelt zu behaupten. Jahrtausende alte Fertigkeiten sind etwa das Brennen von Töpferwaren, das Gerben von Leder oder die Gewinnung von Kupfer.

Unser heutiger Lebensstil ist ohne die Errungenschaften der modernen Chemie undenkbar. In der Ernährungssicherung, der Energieversorgung, der Werkstoffproduktion, der Informationstechnologie sowie der Bio- und Gentechnik stellt sie eine wesentliche Säule unserer Zivilisation dar.

Im Chemieunterricht lernen die Schüler ausgehend von der Vielfalt der Stoffe und Stoffumwandlungen die Gesetzmäßigkeiten chemischer Reaktionen kennen. Dem Experiment als Methode der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu. Eine präzise Fragestellung, exaktes Beobachten und das Analysieren und Deuten der erhaltenen Ergebnisse fördern das Abstraktionsvermögen. Charakteristisch für die chemische Denkweise ist dabei die Verknüpfung konkret beobachtbarer Stoffumwandlungen und abstrakter Modellvorstellungen auf der Teilchenebene.

Der Chemieunterricht schafft solide chemische Kenntnisse, die für die vorausschauende Beurteilung von Technikfolgen und für nachhaltiges Wirtschaften vor dem Hintergrund knapper werdender natürlicher Ressourcen unabdingbar sind.

Um die Fachinhalte zu strukturieren, orientiert sich der Unterricht an sog. Basiskonzepten. Hierbei werden bei unterschiedlichsten Themen immer wieder bestimmte Betrachtungs- und Deutungsweisen angewendet, so dass der Schüler schließlich in der Lage ist verschiedene chemische Vorgänge einzuordnen und zu erklären.

Die Fachbetreuung Chemie hat OStRin Gabriele Buchner inne.

Inhalte

Jahrgangsstufe 5

Die Chemie begegnet den Schülern im Bereich des Naturwissenschaftlichen Arbeitens im Rahmen des Faches Natur und Technik. Hier werden wichtige Grundlagen für alle naturwissenschaftlichen Fächer gelegt.

Jahrgangsstufe 8 mit 10 (Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium)

Die Schüler erwerben ein fundiertes Wissen über Stoffe und deren chemische Eigenschaften sowie die Fähigkeit, diese Eigenschaften zu deuten. Hier werden sowohl Inhalte der anorganischen als auch der organischen Chemie vermittelt.

Im Profilbereich besteht darüber hinaus die Möglichkeit, durch Schülerexperimente Inhalte zu vertiefen und persönliche Erfahrungen zu sammeln.

Jahrgangsstufe 9 und 10 (Sprachliches Gymnasium)

Die Inhalte sind im Wesentlichen identisch mit denen aus dem naturwissenschaftlich- technologischen Zweig.

Allen Schülern steht die Wahl des Faches Chemie in den Jahrgangsstufen 11 und 12 offen. Dort wird ein Überblick über Themen der physikalischen Chemie, der Biochemie und der angewandten Chemie vermittelt (z.B. Kunststoffe, Farbstoffe, Naturstoffe, Elektrochemie, chemische Prozesse in der Industrie).

Biologisch-chemisches Praktikum

Für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler wird seit Jahren das Biologisch-chemische Praktikum angeboten. Unabhängig von der Belegung der Fächer Biologie oder Chemie in der Oberstufe steht dieser Kurs den Schülern aller Ausbildungsrichtungen offen.

Im Bereich der Chemie setzen sich die Schüler in z. T. Aufwändigen Versuchen mit der Isolierung, der Identifizierung und der Bestimmung von Stoffen aus der Lebensumwelt der Schüler auseinander (z.B. Vitamin C, Aspirin, Vanillin).

Im biologischen Teil machen sich die Lernenden mit grundlegenden mikroskopischen Arbeitstechniken vertraut. Daneben werden ökologische und physiologische Untersuchungen durchgeführt.

Aktivitäten Chemie

Forschernachmittage für die Viertklässler

77 Viertklässler aus den umliegenden Grundschulen in den Landkreisen Passau und Deggendorf trafen sich am Freitag im Gymnasium Vilshofen zu einem interessanten Forschernachmittag, an dem sich die Schülerinnen und Schüler spielend und entdeckend...
Weiterlesen ...

Chemie in der Praxis - die Klasse 9b besichtigt die Kläranlage Vilshofen

Redoxreaktionen, pH-Wert, Sedimentation…dass das in den letzten Wochen gelernte Chemie-Wissen  tatsächlich auch praktische Bedeutung hat, durften die Schüler der Klasse 9b beim Besuch der Kläranlage Vilshofen erfahren. Der Betriebsleiter, Herr...
Weiterlesen ...

Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Experimente antworten“

Bereits zum zweiten Mal haben Hannah Steinbauer und David Wenninger, beide Klasse 9b, erfolgreich am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen. In diesem Jahr war es ihre Aufgabe, verschiedene Teesorten zu analysieren sowie deren...
Weiterlesen ...

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240