naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.

Neues aus den USA: Unsere Schüler beim Whale-Watching

b_230_0_16777215_00_images_IMG_4299.JPG

Gerade befinden sich Schüler unserer 10. Klassen in den Vereinigten Staaten, wo sie am Austauschprogramm mit der Lincoln Sudbury Regional High School in der Nähe von Boston teilnehmen. Per E-Mail berichten sie uns von ihren Erlebnissen. So beeindruckte sie besonders eine Bootstour, bei der man Wale und Delfine beobachten konnte. 

"Am Mittwoch, den 18. Oktober, fuhren wir alle zusammen mit unseren Lehrern nach Gloucester an die Atlantikküste, um dort mit einem Boot auf den Ozean hinauszufahren – in der Hoffnung, viele Wale und Delfine zu sehen. Schon auf der Fahrt dorthin waren wir total gespannt, was wohl auf uns zukommen würde, und je näher wir unserem Ziel kamen, desto mehr haben wir uns alle gefreut. In Gloucester angekommen, hatten wir noch genug Zeit, um uns eine kleine Zwischenmahlzeit bei Dunkin´ Donuts zu holen.

Danach ging es dann bei traumhaft schönem Wetter auch gleich weiter auf das kleine Schiff, auf dem es im Schatten in Verbindung mit dem Fahrtwind teilweise sehr frisch war. Bei wolkenlosem, blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein hat es zwar eine Weile gedauert, aber dann sahen wir die ersten Delfine im Wasser auf- und abtauchen. Einige von ihnen kamen sogar so nahe an das Boot, dass man anhand ihrer wunderschönen Rückenflosse beobachten konnte, wie sie sich im Wasser fortbewegten.

Im Anschluss fuhren wir weiter hinaus auf das Meer, um Wale beobachten zu können. Meistens sah man von diesen Tieren nur den Rücken, aber vereinzelt konnte man sogar ihre riesige Flosse beim Abtauchen sehen. Ein tolles Erlebnis!

Nachdem wir unzählige Fotos und Videos von diesem Ereignis gemacht hatten, fuhren wir zurück zum Hafen. In kleinen Gruppen konnten wir dann noch eine Stunde im wunderschönen kleinen Örtchen Gloucester umhermarschieren und es ein wenig erkunden. Danach fuhren wir erschöpft, aber glücklich zurück nach Sudbury, wo uns unsere Gastfamilien wieder in Empfang nahmen. Dieser Tag war ein ganz besonderes Erlebnis für uns alle – just awesome!"

Mirijam Eichinger und Julian Eckl, 10a/10d 

b_230_0_16777215_00_images_IMG_4138.JPG

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240