naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.

Kommunalpolitik hautnah: Besuch einer Stadtratssitzung

b_230_0_16777215_00_images_Fachbereiche_Sozialkunde_2016_2017_Besuch_Stadtratssitzung_besuch_stadtratssitzung2.JPG

Einen spannenden Einblick in die Kommunalpolitik erhielten fünf Schüler der 10. Klassen. Zusammen mit ihren Sozialkundelehrkräften besuchten sie auf freiwilliger Basis eine Sitzung des Vilshofener Stadtrates im großen Sitzungssaal im Dachgeschoss des Rathauses. Erster Bürgermeister Florian Gams begrüßte die jungen Zuhörer zu Beginn der Sitzung ganz herzlich und auch seine Stadtratskolleginnen und -kollegen freuten sich sichtlich über das Interesse der Jugendlichen.
Die Tagesordnung des öffentlichen Teils der Sitzung bestimmte vor allem der Austausch des Gremiums über den aktuellen Planungsstand zur Erschließung des neuen Baugebietes „Lindahof“. Die Schüler konnten dabei anschaulich nachvollziehen, wie viele Aspekte und Vorschriften bei der Planung eines derart großen Projektes bedacht werden müssen; wie z. B. der Schutz von Tierarten, deren Lebensraum durch die Versiegelung der bis dato noch unbebauten Fläche eingeschränkt werden könnte, oder die Realisierung von Lärmschutzmaßnahmen. Öffentliche Baumaßnahmen lassen sich nicht im Hauruckverfahren realisieren und demokratische Entscheidungsprozesse erfordern Zeit, was völlig in Ordnung geht, wenn diese am Ende durchdacht sind und alle Interessen – auch die von Geschöpfen wie der Fledermaus – berücksichtigt werden; dies dürfte den Schülern bewusst geworden sein. Überraschenderweise war der öffentliche Teil der Sitzung bereits nach einer Stunde vorbei, sodass der Ausflug in die Praxis der Kommunalpolitik nicht nur spannend, sondern auch noch sehr kurzweilig war.

Ihre Eindrücke und Erfahrungen werden die Schüler sicherlich in ein im Unterricht stattfindendes Planspiel zur Kommunalpolitik einbringen können, bei dem alle 10. Klassen in die Rolle der Stadtratsfraktionen schlüpfen und über den Bau der „VofArcaden“ entscheiden müssen. Am 23. Mai wird Bürgermeister Florian Gams außerdem noch an das Gymnasium kommen, um den Schülerinnen und Schülern in Sachen Kommunalpolitik Rede und Antwort zu stehen – vielleicht bekommt Herr Gams dabei ja ein fertiges Konzept zum Bau eines Einkaufszentrums mit Kino überreicht :-).

StRef Stefan Flierl, StRef Stephan Katzbichler, StRefin Melanie Popp, StRefin Veronika Parzinger

Gymnasium Vilshofen

Prof.-Scharrer-Str. 19
94474 Vilshofen a. d. Donau

Telefon/Fax

Telefon: +49 8541 91920
Fax: +49 8541 919240